So wird ein Schuhkarton zur stylischen DIY-Foto-Box

Achtung: Schmeißen Sie nie wieder einen Schuhkarton weg! Denn man kann so fantastische Dinge wie diese DIY-Foto-Box daraus basteln. Dafür braucht es nicht viel, doch der Effekt ist riesig. Praktisch, um herumfliegende Fotos hübsch zu verstauen – und ein stylischer Hingucker im Regal.

DIY-Foto-Box: So geht’s

Sie brauchen: Schuhkarton oder andere unschöne Box, goldene Buchschrauben, Lederreste (gibt es im Internet, oder Sie fragen im Lederhandel nach), Lochzange (größte Einstellung wählen), Acrylfarbe nach Wahl, alte Zeitungen zum Unterlegen und einen großen Flachpinsel.

Anleitung: Als erstes den Boden oder Tisch mit Zeitungen auslegen. Dann die Box öffnen und Deckel und Kiste von allen Außenseiten mit der Acrylfarbe gleichmäßig anpinseln. Antrocknen lassen und eine 2. Schicht auftragen. Komplett durchtrocknen lassen, am besten über Nacht. Nun mittig in den Deckel mit der Lochzange ein Loch stanzen. Aus den Lederresten einen Streifen ausschneiden, eventuell die Ecken leicht abrunden. Doppelt legen, sodass eine Schlaufe entsteht. Auch hier mit der Lochzange durch beide Lederschichten stanzen. Mit der Buchschraube nun die Lederschlaufe am Deckel befestigen. Fertig!

Stylische Aufbewahrungsidee

Die Box eignet sich perfekt zur Aufbewahrung von Fotos, aber auch Ladekabel, Schmuck und kleinteiliger Krimskrams wie Teelichter und ähnliches verschwinden hier auf elegante Art und Weise. Wir werden mit Sicherheit noch mehr Modelle in anderen Farben basteln. Schwarze Box mit brauner Schlaufe, rosa Box mit schwarzer Schlaufe – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Also: Ziehen Sie den Malkittel an und los geht’s!

Vielleicht gefällt Dir auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.