CEWE FOTOBUCH – Welche Auflösung brauchen meine Fotos?

Bei der Gestaltung vom CEWE FOTOBUCH taucht immer wieder eine Frage auf: Welche Auflösung brauchen meine Bilder, damit sie auch wirklich mit jedem Detail und in perfekter Qualität gedruckt werden? Wir klären Sie auf, welche Auflösung reicht und wie Sie schnell und einfach prüfen können, ob Ihre Fotos groß genug sind.

Was bedeutet „dpi“?

Die magische Zahl für ein gutes Druckergebnis lautet 300 dpi. dpi steht für „dots per inch“, also „Punkte pro Zoll“. 1 Zoll entspricht 2,54 cm. Und auf diesen 2,54 cm sollten sich 300 Bildpunkte befinden. Rechnet man das um, heißt das beispielsweise, dass ein Foto mit 1944 x 2592 Pixeln, also ca. 5 Megapixeln, 16,45 cm breit und 21,94 cm hoch gedruckt werden kann.

Denn:
1944:300 = 6,48 Zoll; Zoll in cm = 6,48 x 2,54 cm = 16,45 cm
2592:300 = 8,64 Zoll; Zoll in cm = 8,64 x 2,54 cm = 21,94 cm

Ist die Auflösung kleiner, kann es auch nur entsprechend kleiner gedruckt werden, um die 300 dpi zu halten.

Achtung, der Bildschirm täuscht!

Das Tückische an diesem „Druckformat“: Am Bildschirm sieht vieles noch gut aus, was dann in gedruckter Form pixelig und verschwommen wirkt. Das liegt daran, dass Bildschirme mit weniger als 300 dpi arbeiten. Auf dem Kamerabildschirm und auch am PC sieht deshalb alles besser aus. Hier gilt es, sich nicht täuschen zu lassen!

Bildqualität fürs CEWE FOTOBUCH automatisch prüfen lassen

Besonders praktisch ist es, dass die Auflösung bei der Gestaltung des CEWE FOTOBUCHS automatisch geprüft wird. Wenn Sie ein Bild auf einer Seite platzieren, können Sie durch den „Smiley-Check“ testen, ob die Auflösung für die gewünschte Größe ausreicht. Wenn Sie die online-foto Software nutzen, finden Sie den Smiley in der oberen Leiste. Dieser ist vielleicht noch schlafend und grau, erscheint durch einen Klick aber dann groß auf Ihrem Foto. Wenn die Auflösung ausreicht, ist er grün und lächelt, wenn es knapp wird und die detailgetreue Darstellung nicht garantiert werden kann, ist er gelb und schaut eher neutral. Wenn der Smiley rot und unglücklich ist, wird vom Druck in diesem Format abgeraten. Wenn Sie mit dem Online-Editor arbeiten, erscheint bei schlechter Bildqualität ein warnendes Dreieck mit einem Ausrufezeichen sowie ein Hinweis. Versuchen Sie, das Bild kleiner zu ziehen, oftmals reicht dann die Auflösung irgendwann aus.

Fotografieren Sie mit höchstmöglicher Auflösung!

Wenn Sie das Problem der zu geringen Auflösung umgehen wollen, fotografieren Sie am besten immer mit höchstmöglicher Auflösung, auch wenn dann weniger Bilder auf die Speicherkarte passen. So ist auch das CEWE FOTOBUCH XXL Panorama Format kein Problem mehr!

Aufnahme des Horseshoe Band in Arizona

Auch Lesenswert:

Weitere Fragen & Antworten zum CEWE FOTOBUCH finden Sie hier – Fragen & Antworten
Hier finden Sie die aktuelle Version der CEWE FOTOBUCH Software.

Vielleicht gefällt Dir auch:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.