Aus 1 mach 16: Foto aufteilen und DIY-Kunstwerk bewundern

Fotocollage aus 16 Einzelbildern

Ein Bild im Großformat an die Wand hängen? Ganz nett, aber das kann doch jeder. Viel effektvoller ist es, ein Bild in 16 Einzelbilder aufzuteilen und wie ein Puzzle wieder zusammenzusetzen. Auf eine große Pappe kleben, nach Bedarf einrahmen – fertig ist das Kunstobjekt! Funktioniert mit Landschaftsbildern ebenso gut wie mit Portrait-, Familien- oder Tierbildern. Probieren Sie es aus!

Kostenlose Programme clever nutzen

Sie brauchen: ein Foto nach Wahl und ein Bildbearbeitungsprogramm. Wer sowieso mit Adobe Lightroom oder Photoshop arbeitet, findet sich hier natürlich auch zurecht; wir haben mit dem kostenlosen Programm Gimp gearbeitet.

Anleitung: Öffnen Sie Ihr Foto in Gimp. Nun klicken Sie im Menü auf Bild -> Hilfslinien -> Neue Hilflinie (in Prozent). Wählen Sie folgende Einstellungen: Horizontal und 50%. Eine horizontale Linie erscheint in der Mitte des Bildes. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit horizonaten Linien bei 25 und 75 Prozent, dann geben Sie alle drei Werte auch für vertikale Hilfslinien ein. Nun sollte ein Gitter auf Ihrem Bild liegen. Klicken Sie auf den Menüpunkt Bild -> Transformation -> Guillotine. Das Bild wird nun an allen Hilflinien zerschnitten und es öffnen sich 16 einzelne Bilder. Diese speichern Sie nun alle als JPG ab (Datei -> Exportieren als… -> Hinter den Dateinamen .JPG schreiben). Fertig!

Fotos bestellen und mit dem Puzzlen beginnen

Die 16 einzelnen Fotos können nun über online-foto.de einfach und schnell hochgeladen und bestellt werden. Wir haben uns für die Fotos mit weißem Rahmen entschieden, um sie noch stärker voneinander abzuheben und den Effekt so zu verstärken. Es funktioniert aber auch mit ganz normalen Bildern. Toll sehen bestimmt auch Schwarz/Weiß-Bilder aus!

Nach wenigen Tagen kommen die Fotos schon zuhause an und das Puzzlen kann beginnen. Wir haben die Fotos einfach in möglichst gleichmäßigen Abständen (eventuell mit einem Lineal nachprüfen!) mit Klebstoff auf eine 70×50 cm große, schwarze Pappe geklebt und aufgehängt. Mit einem Rahmen wäre es sogar noch edler geworden. Der Wow-Effekt hat sich aber auch schon so eingestellt!

Über die Komplimente freuen

Nun bleibt nur noch, den Anblick zu genießen! Klopfen Sie sich selbst auf die Schulter und genießen Sie die Komplimente Ihrer Besucher. Ein tolles Projekt!

Weitere Ideen für kreative Do-it-yourself Projekte mit Fotos

So erstellen Sie eigene Passepartouts mit ihren Fotos:
https://blog.online-foto.de/2018/passepartout-diy-fuer-ihre-fotos/

Ihre Fotos im Vintage-Look:
https://blog.online-foto.de/2018/happy-valentine-diy-foto-geschenkpapier/

 

Vielleicht gefällt Dir auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.