5 Tipps für ein Reisefotobuch mit WOW-Effekt

Aus jedem Urlaub bringen wir hunderte Bilder mit. Gut verpackt auf einer winzigen Speicherkarte. Bloß nicht verlieren! Denn diese Bilder sind die Basis für Ihr Fotobuch. Ein Erfahrungsbericht – inklusive Tipps zu den Papierarten.

1. Nach dem Urlaub: Bilder sortieren

Bevor der Alltag wieder beginnt und die Verpflichtungen rufen, macht es Sinn, möglichst schnell nach dem Urlaub die Fotos zu sortieren. Wer einen Laptop dabei hat, kann die Wartezeit am Flughafen oder eine Bahnfahrt nutzen, um hunderte Bilder durchzugehen und die Favoriten rauszusuchen. Diese werden dann bei Bedarf, und je nach Zeitfenster direkt nach der Auswahl, bearbeitet. (Semi-)professionelle Fotografen lassen sich die Bearbeitung in Programmen wie Lightroom oder Photoshop nicht nehmen, denn oft wird so die Wirkung und der Wow-Effekt eines Fotos um ein Vielfaches erhöht. Sie haben keine Ahnung, wie solche Programme funktionieren? Macht nichts. Die meisten Kameras liefern auch unbearbeitet gute Ergebnisse und in der CEWE FOTOBUCH Software von online-foto gibt es ebenfalls schnelle und einfache Möglichkeiten, um Bilder weiter zu optimieren.

2. CEWE FOTOBUCH Software herunterladen 

Die Bilder sind sortiert, sehen toll aus – was nun? Auf der Festplatte rumliegen lassen? Auf keinen Fall! Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, online-foto.de zu besuchen. Der Klassiker schlechthin, um wertvolle Erinnerungen erlebbar zu machen: das CEWE Fotobuch. Ob groß oder klein, als Dankeschön für die Nachbarn, die die Blumen gegossen haben, oder als XXL-Format für zuhause, um immer wieder in den wertvollen Erinnerungen schwelgen zu können, hier finden Sie genau das Fotobuch, was Ihren Bedürfnissen entspricht. Für meinen Test habe ich zwei ganz unterschiedliche Fotobücher bestellt: ein CEWE Fotobuch Mini und ein CEWE Fotobuch XXL Panorama. Das große Buch zeigt den traumhaften Wander- und Badeurlaub, den mein Freund und ich in Österreich verbracht haben, das kleine Buch nenne ich „Fernweh“ und erstelle eine Sammlung der schönsten Urlaubsbilder, die wir auf unseren Festplatten finden konnten. Zum wegträumen, wenn es hier im Norden mal wieder regnet.

 

(Download für Windows, Mac, Linux und als App)

 

CEWE FOTOBUCH XXL Panorama
Das CEWE FOTOBUCH Mini

3. Die richtige Papierart auswählen!

Bei dem kleinen Fotobuch gibt es keine Auswahl – praktisch, hier kann sofort losgestaltet werden. Bei dem XXL Panorama Fotobuch hingegen ist einiges möglich. Günstiger ist der Digitaldruck. Hier kann man zwischen Standard-Digital-Druck (ab 59,95 €), Digitaldruck mit Hochglanz-Veredelung oder Premium-Matt (jeweils ab 76,95 €), Fotopapier Matt (ab 87,95 €), Glänzend (ab 99,95 €) oder Premium-Matt (ab 119,95 €) wählen. Die Preise beziehen sich jeweils auf 26 Seiten; mehr Seiten kosten je nach Umfang und Papierqualität einen kleinen Aufpreis.

Exkurs: Fotopapier

Das Fotopapier hat dabei nicht nur den Vorteil, dass es sich durch eine hohe Detailgenauigkeit, intensive Tiefenschärfe sowie strahlende Farben auszeichnet, sondern auch, dass automatisch eine Leporello-Bindung, auch Flat-Lay-Bindung genannt, verwendet wird. Heißt auf Deutsch: Die Doppelseiten liegen flach, bilden eine Einheit, können vollständig aufgeklappt werden und Bilder, die über die Mitte der Doppelseite hinaus gehen, können ihre volle Wirkung entfalten.

Detailansicht einer Layflat-Bindung
Beim CEWE FOTOBUCH mit Layflat-Bindung liegen die Seiten plan (d. h., sie liegen flach auf).

Exkurs: Digitaldruck

Doch auch der Digitaldruck zeigt selbst feinste Details, reale Farben und wirkt in der großen Größe im Hardcover sehr hochwertig. Hochauflösende Fotos, beispielsweise mit einer Spiegelreflexkamera geschossen, kommen beim Premium-Matt Druck gut zur Geltung, da hier mit einer HD-Spezialtinte gedruckt wird. Und wer Kinder hat, wird die Hochglanz-Veredelung zu schätzen wissen, denn diese erhöht die Stapazierfähigkeit des Fotobuchs. Zudem wirkt es durch den Glanz wertiger und edler.

Beispiel eines CEWE FOTOBUCH Premium-Matt
Das CEWE FOTOBUCH mit Premium-Matt-Druck bei Gegenlicht

4. Los geht’s: Fotobuch gestalten

Ich habe mich für das edle, glänzende Fotopapier entschieden – wenn schon, denn schon! Ich will schließlich die maximale Qualität und Strahlkraft der Fotos aus dem Österreich-Urlaub zeigen. Wie ein Fotobuch genau erstellt wird, haben wir in diesem umfangreichen Artikel bereits ausführlich erklärt (auf der Seite geht es weiter zu Teil 2-5). Zum technischen Ablauf will ich deshalb hier nicht mehr viel erzählen. Nur kurz meine drei wichtigsten Erfahrungen:

  1. Es ging viel schneller als erwartet, die Fotobücher zu erstellen. Ich dachte, dass ich mehrere Tage daran sitzen würde – doch nach 2-3 Stunden war mein XXL-Panorama-Buch schon fertig gestaltet.
  2. Ich mag es puristisch. Software und Online-Editor bieten zahlreiche Hintergründe an, die in den leeren Flächen zwischen den Bildern wirken können. Ich finde: Die Bilder an sich wirken stark genug und entscheide mich deshalb für rein weiße Hintergründe.
  3. Es macht riesig Spaß, Fotobücher zu erstellen. Layouts bauen, mit Schriften spielen, in Erinnerungen schwelgen. Ich nehme mir fest vor: Ab jetzt wird nach jedem größeren Urlaub ein Fotobuch erstellt!
Aufgeschlagenes Fotobuch mit Druck über zwei Seiten
Durch die Layflat-Bindung lassen sich Bilder ganz einfach über zwei Seiten anordnen
Fotobuch mit Urlaubsfotos
Reisefotobücher bei online-foto: Den Urlaub einfach nochmal erleben!

5. So real, so emotional

Wissen Sie, wie lange sieben Tage sein können? Eigentlich eine ziemlich schnelle Bearbeitung- und Lieferzeit, doch wenn man sich schon riesig auf das Ergebnis freut, ist jede Stunde zu lang. Dann, endlich, das erlösende Klingeln des Postboten. Die Fotobücher sind da! Ich reiße die Verpackung auf. Ich hole das XXL-Panorama-Fotobuch heraus. Grinse, als ich die Kuh auf der Rückseite sehe. Lege das Buch behutsam auf den Esstisch. Mache mir noch schnell einen Tee und beginne dann, gemütlich zu blättern.

Die digitalen Dateien sind real vor meiner Nase. Es sind die persönlichen Erinnerungen, die man mit all diesen Bildern verbindet, und die nun zum Anfassen vor mir liegen, die das Fotobuch so wertvoll machen. Während es draußen regnet, sitze ich hier mit meinem strahlenden Sommerurlaubs-Buch und bekomme feuchte Augen. Genau so müssen Erinnerungen aussehen. Diese Farben! Diese Qualität! Diese Wertigkeit! Ich bin hingerissen. Als ich dann noch durch mein Fernweh-Heft blättere, das trotz seines supergünstigen Preises (7,95 €) ebenfalls mit hoher Qualität überzeugt, öffne ich direkt ein paar Reise-Websites. Der nächste Urlaub muss geplant werden.

Weiterführende Links:

CEWE Fotobuch Gutschein
Das erste Jahr im CEWE FOTOBUCH – Ein Fotobuch für Kinder
Wie erstelle ich ein CEWE FOTOBUCH? Die 5-teilige Anleitung für Einsteiger
Die aktuelle CEWE FOTOBUCH Gestaltungssoftware als Download für Windows, Mac OS, Linux und Smartphones

Vielleicht gefällt Dir auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.