Optimierung und Bestellung – Mein CEWE FOTOBUCH Teil5

In unseren vorigen Artikeln haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie geeignete Fotos für ein CEWE FOTOBUCH auswählen, mit Hilfe des Assistenten einen Buchvorschlag erstellen und diesen individuell optimieren. Zum Abschluss testen wir für Sie den Bestellprozess und begutachten das Ergebnis.

Zuvor aber noch ein Wort an die Foto-Profis. Vielleicht ist Ihnen beim Einfügen der Bilder aufgefallen, dass die online-foto Bestellsoftware Ihre Bilder beim Einfügen bereits analysiert und Optimierungsvorschläge macht. Geodaten (GPS-Koordinanten) werden erkannt und auf Wunsch entsprechende Kartenausschnitte hinzugefügt. Für den Laien grenzt es ein wenig an Zauberei, dass das Programm sogar weiß, ob Sie ein Blitzlicht verwendet haben und deshalb eine Korrektur roter Augen anbietet.

Screenshot Rote-Augen-Korrektur
Die Software schlägt Ihnen die Optimierung vor

Kameras speichern solche Parameter in den sogenannten Exif-Daten, und Bildbearbeitungsprogrammen nutzen die Informationen, um das Beste aus Ihren Bildern herauszuholen. Im Zweifel akzeptieren Sie die Vorschläge und schauen sich das Ergebnis an. Ihr Originalbild wird nicht angepackt, Sie können also die Veränderungen später immer noch verwerfen.

Einen Punkt sollten Sie aber vor dem Bestellen beachten: Im Options-Menü ist standardmäßig eine Optimierung der Fotos im Labor eingestellt. Die Wirkung dieser Optimierung sehen Sie nicht in der Vorschau Ihres Fotobuchs. CEWE hat viel Erfahrung mit der Entwicklung und dem Druck von Fotos. Sie können deshalb davon ausgehen, dass die Optimierung im Labor in den weitaus meisten Fällen das Bildergebnis verbessert, zum Beispiel hinsichtlich Belichtung, Kontrasten und Farben. Beispiele, wie die Optimierung funktioniert, finden Sie in der Hilfe-Funktion, die zusammen mit der Bestellsoftware installiert wird. Schauen Sie in die Rubrik „Tipps und Tricks“.

Screenshot Bildoptimierung ausschalten
So schalten Sie die Bildoptimierung aus

Manchmal passt die Automatik aber nicht. Ein Stimmungsfoto bei Kerzenlicht sollte weder aufgehellt werden noch mit einem Weißabgleich „natürlichere“ Farben bekommen. Haben Sie Ihre Bilder selbst bearbeitet und möchten dieses Ergebnis in jedem Fall behalten, schalten Sie die Labor-Optimierung bitte unbedingt ab. Entweder von Anfang an, oder später mit der Schaltfläche „Bildoptimierung jetzt überall ausschalten“.

Zurück zum Bestellvorgang: Rechts unten im Bearbeitungsfenster finden Sie den aktuellen Preis Ihres Fotobuchs entsprechend der gewählten Seitenzahl und der Optionen sowie unübersehbar darunter den roten Bestellknopf „In den Warenkorb“. Sind leere Rahmen ohne Foto vorhanden, werden Sie gewarnt. Ist der letzte Bearbeitungsstand nicht gespeichert, bekommen Sie jetzt noch einmal die Möglichkeit hierzu. Im Warenkorb selbst haben Sie die Möglichkeit, das Buch in größerer Stückzahl zu bestellen oder alternativ andere Varianten desselben Buchs hinzuzufügen. So können Sie ein Hochzeitsbuch zum Beispiel einmal sehr hochwertig für die Brautleute in Auftrag geben und ohne Zusatzaufwand günstigere Exemplare für Trauzeugen oder andere Gäste anfertigen lassen. Auch andere Fotoprodukte lassen sich in einem einzigen Bestellvorgang ergänzen, das spart Versandkosten.

Screenshot Warenkorb online-foto
Ein Blick in den Warenkorb

Sind Sie bereits Kunde, melden Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Neukunden registrieren sich kurz, damit weitere Bestellungen bequem abgewickelt werden können. Ein weiterer Vorteil der Registrierung: Die Fotobuch-Datei bleibt sechs Wochen gespeichert, und Sie können in dieser Zeit weitere Exemplare bestellen, ohne die Daten erneut hochladen zu müssen. Ihre erfolgreiche Anmeldung bestätigen wir Ihnen umgehend mit einer netten E-Mail.

Screenshot Benutzerkonto
Ein Blick in das Benutzerkonto

Im Bestellassistenten wählen Sie Zahlungsart und Versand aus. Natürlich können Sie auch eine alternative Lieferadresse angeben, um das Buch als Geschenk direkt an Oma und Opa schicken zu lassen. Vertrauen gegen Vertrauen: Bei online-foto zahlen Sie auf Wunsch erst nach Erhalt der Ware auf Rechnung.

Screenshot Zahlung und Versand
Die Auswahl von Zahlungsart und Versand

Im letzten Schritt hat CEWE eine wichtige Information für Sie: das voraussichtliche Zustelldatum. Rechnen Sie bitte in normalen Zeiten mit etwa einer Woche einschließlich Postlaufzeit. Zu den Saisonspitzen, insbesondere vor Weihnachten, kann es auch schon mal etwas länger dauern. Planen Sie also etwas Sicherheit ein, wenn Sie das Buch zu einem bestimmten Festtag benötigen.

Außerdem haben Sie vor dem Abschluss der Bestellung die Möglichkeit, einen Gutscheincode einzugeben und unseren Newsletter zu abonnieren. Darüber freuen wir uns besonders, denn wir bleiben gern mit Ihnen in Kontakt und informieren Sie über Neuigkeiten und Aktionen. Aktuell belohnen wir jede Newsletter-Anmeldung mit einem 5€ Gutschein.

Screenshot Gutscheine und Newsletter
Optional: Gutscheine und Newletter Anmeldung

Nach dem abschließenden Klick auf „Kaufen“ heißt es warten, zwei Mal sogar. Einmal auf den Upload Ihrer Bestellung. Sie müssen keine CD brennen und in einen Laden tragen oder per Post verschicken. Ihr Auftrag wird vollständig online abgewickelt. Die gesamte Gestaltung Ihres CEWE Fotobuchs und die dazu benötigten Fotos werden so komprimiert, dass sie möglichst platzsparend, aber ohne Qualitätsverlust übertragen werden. Trotzdem sind die Datenmengen sehr groß, und DSL-Zugänge funktionieren meist asymetrisch, sind beim Upload von Dateien also deutlich langsamer als beim Download. Verlieren Sie bitte nicht die Geduld, auch wenn ein Datentransfer einmal sehr lange dauert.

Blick in die CEWE FOTOBUCH Produktion
Blick in die CEWE FOTOBUCH Produktion
Qualitätskontrolle eines CEWE FOTOBUCHs
Qualitätskontrolle durch einen CEWE Mitarbeiter

Das zweite Warten dauert ohnehin viel länger – bis der Paketbote klingelt. Nach dem Sprichwort ist ja die Vorfreude die schönste Freude, aber was das CEWE FOTOBUCH angeht, können wir diese Erfahrung wirklich nicht bestätigen. DHL brachte uns pünktlich – sogar einen Tag früher als ursprünglich avisiert – ein solides Paket. Auffällig war der besondere Kantenschutz. Beim Transport geht es nicht immer zimperlich zu, und die Ecken eines Buchs nehmen schnell Schaden, wenn sie nicht gut geschützt sind. CEWE weiß das offensichtlich und gestaltet seine Verpackungen entsprechend. Zusätzlich war unser CEWE FOTOBUCH in Folie eingeschweißt – also kein Problem, wenn der Paketbote die Verpackung durch den Regen tragen muss (jedenfalls nicht für das Buch, für den armen Boten natürlich schon).

Hier gelangen Sie zu den weiteren Teilen:

Teil1: Wie erstelle ich ein CEWE FOTOBUCH
Teil2: Welche Qualität brauchen meine Bilder
Teil3: Arbeiten mit der Bestellsoftware
Teil4: Seitenlayouts & Gestaltungelemente
Teil5: Optimierung und Bestellung (diese Seite)

Weitere Links:

Fragen & Anworten zum CEWE FOTOBUCH – im Blog von online-foto
Die online-foto Bestellsoftware für Windows, Mac, Linux und als App für Smartphones

Vielleicht gefällt Dir auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.